10.06.2018

Kryptowährungen - die sichere Alternative zum Geld?

Kryptowährungen - die sichere Alternative zum Geld?

Bereits seit mehreren Jahren gelten Kryptowährungen wie Bitcoin, Litecoin, Ethereum und Monero als sichere Alternative zum herkömmlichen Geld.


Sogar Investoren und Finanzexperten zeigen Interesse am Internet-Geld, denn dieses genießt dank seines rapiden Wertanstieges den Ruf, krisensicher zu sein.

Spekulieren gehört zum Bitcoin-Geschäft einfach dazu - darüber sind sich laut einer auf smava.de veröffentlichten Studie 6% aller Bitcoin-Besitzer in Deutschland einig. Fast täglich werden neue Kryptowährungen lanciert, die im Rahmen eines Initial Coin Offering an Investoren verkauft werden. Seit der Erfindung von Kryptowährungen haben sich vor allem Bitcoin, Ethereum und Ripple durchsetzen können. Diese beliebten Kryptowährungen werden auch von deutschen Usern immer öfter benutzt, um Online-Transaktionen zu tätigen. Aber wie sicher sind solche Transaktionen, und kann es zu Betrug kommen?

Wallet-Apps: Sicher, anonym und schnell

Kryptowährungen haben den Vorteil, die Identität beider Handelspartner zu verschleiern. Nutzer bleiben also anonym, denn für eine Transaktion wird lediglich eine Wallet-Adresse benötigt.

Eine Wallet (englisch für "Geldbörse") ist im Grunde genommen nichts anderes als ein digitaler Geldbeutel, in dem Kryptowährungen aufbewahrt werden können. Wird im Alltag der Gelbeutel geöffnet, um ihm Bargeld oder Kreditkarte zu entnehmen, kann bei einer Online-Transaktion Geld von einer Wallet in eine andere überwiesen werden. Dieser Prozess unterscheidet sich nicht wesentlich von einer Banküberweisung, aber mit dem Unterschied, dass sowohl der Sender als auch der Empfänger anonym bleiben.

Um Transaktionen mit Kryptowährungen zu tätigen, muss zuerst eine Wallet-Software installiert werden. Wallet-Apps sind für verschiedene Betriebssysteme wie iOS oder Android optimisiert und bieten eine Vielzahl von Vorteilen zur Lagerung und Zahlung mit Bitcoins. Wallet-Apps wie GreenAddress bieten Usern erhöhte Sicherheit durch Zwei-Faktor-Authentifizierung. Zu den beliebtesten Wallet-Apps für iOS gehören Coin-Space und Airbitz, die ausgezeichneten Schutz vor Malware bieten und somit verhindern, dass Benutzerkontos gehackt werden. Auch weitere Apps wie Bither, BRD und ArcBit sind iOS-kompatibel und bieten die Möglichkeit, schnell und sicher Transaktionen mit Bitcoin tätigen zu können.

Android-Usern steht eine größere Auswahl an Apps zur Verfügung. Wallets wie Simple Bitcoin oder GreenBits gewährleisten eine sichere Umgebung, jedoch sind sie wegen der vereinfachten Validierung weniger sicher als Full-Node-Apps wie Bitcoin Core.

 

Blockchain

(Foto: https://pixabay.com/de/blockchain-daten-datensatz-finger-3055701/)

Wie sicher sind Transaktionen mit Bitcoin?

Die Sicherheit von Bitcoin-Transaktionen steigt beim Benutzen einer Wallet-App erheblich. Apps verwenden ständig wechselnde Wallet-Adressen, um die Privatsphäre des Users zu schützen und das Ausspionieren von Zahlungen unmöglich zu machen. Zusätzlich zur Wallet-App können User auch ein Proxy verwenden, um ihre IP-Adresse vor Internetanbietern oder Angreifern zu verbergen.

Die Sicherheit einzelner Transaktionen wird durch die Blockchain gewährleistet. Bei jeder Transaktion fällt eine Gebühr an die Miner an, die das Netzwerk kontrollieren und sämtliche Transaktionen auf ihre Korrektheit hin überprüfen.

Die Blockchain ist eine Liste aus Datenblöcken, die miteinander verkettet sind. Dank dieser Verbindungen ist die Blockchain fälschungssicher und verhindert, dass Transaktionen manipuliert werden. Da alle Daten verschlüsselt gespeichert und versandt werden, ist es dank der Blockchain-Technologie möglich, auch äußerst sensible Informationen zu versenden.


Autor des Artikels ist Gratis-App.com.


Kommentare

Veröffentlicht
Kryptowährungen - die sichere Alternative zum Geld?

Beliebte Apps - Top 30

Icon der App Hairstyle Makeover
Android,iPhone,iPad
Icon der App FlightRadar24 Free
Android,iPhone,iPad,WinPhone
Icon der App Photoblend
Android,iPhone,iPad
Die besten Satfinder Apps
Android,iPhone,iPad
Icon der App BeFunky Photo Editor
Android,iPhone,iPad
Icon der App Schwangerschafts Apps
Android,iPhone,iPad,WinPhone
Icon der App Rätsellexikon
Android,iPhone,iPad,WinPhone
Icon der App Taschenlampen Apps
Android,iPhone,iPad,WinPhone
Icon der App Blitzer Apps
Android,iPhone,WinPhone
Icon der App Babyphone Apps
Android,iPhone,iPad
Icon der App Pic2Comic - Karikatur vom Foto
iPhone,iPad
Icon der App PlanetRomeo / GayRomeo App
Android,iPhone,iPad
Icon der App Netzkino (kostenlose Filme)
Android,iPhone,iPad
Icon der App Sternatlas
Android,iPhone,iPad
Icon der App Gewichts App
Android,iPhone,iPad
Icon der App Gehirnjogging Apps
iPhone,iPad
Icon der App Pic Collage
Android,iPhone,iPad
Icon der App Die besten Einkaufslisten Apps
Android,iPhone,iPad
Icon der App Kreuzworträtsel Free
Android,iPhone,iPad,WinPhone
Icon der App App altern
iPhone,iPad
Icon der App McDonald’s Deutschland
Android,iPhone,iPad,WinPhone
Icon der App Perfect365
Android,iPhone,iPad,WinPhone
Icon der App Wer Wird Millionär Trainingslager
iPhone,iPad,WinPhone
Icon der App Texte in Fotos einfügen
Android,iPhone,iPad
Scanner Apps
Android,iPhone,iPad,WinPhone
Icon der App Casino Apps
Android,iPhone,iPad,WinPhone
Überwachungskamera Apps
Android,iPhone,iPad
Virtual Reality Apps (VR)
Android,iPhone
Icon der App Super Mario Run App
Android,iPhone,iPad
Icon der App Öffi App
Android

Wer ist online

Aktuell sind 223 Gäste und keine Mitglieder online

Kostenlose Apps für Dich getestet – Gratis-App.com

Kostenlose Apps über Gratis-App.com seit 2009

Die Gratis-App.com Redaktion testet kostenlose Apps bereits seit 2009. Unser Ziel ist die Empfehlung kostenloser Apps und Zeitersparnis für unsere Leser. Bevor wir einen Test veröffentlichen wird die App auf Herz und Nieren geprüft. Unser Hauptkriterium ist, dass die Apps einen Mehrwert oder Unterhaltung bieten, ohne Geld ausgeben zu müssen. In den letzten Jahren haben wir sehr viele gratis Apps und kostenfreie Spiele Apps für Android, iPhone, iPad und Windows Phone getestet. Die besten Apps stellen wir euch in nun schon über 1.000 Testberichten vor.

Kostenlose Apps ja, kurzfristig reduzierte Apps nein

Wir sind kein App-Ticker oder App-News-Portal, welches kurzfristig reduzierte Apps vorstellt. Daher sind unsere App-Empfehlungen langfristig relevant. Denn wir überprüfen ob die App dauerhaft kostenlos angeboten wird. Falls ein Entwickler etwas für seine App verlangt, nachdem wir diese vorgestellt haben, so ist dies in unseren Reviews gekennzeichnet. Die Jagd nach Schnäppchen-Apps oder eine „App des Tages“, die nur 24 Stunden kostenlos ist, gibt es bei uns nicht. Du kannst daher ganz entspannt, die gefundenen Apps auch zu einem späteren Zeitpunkt downloaden. Viel Geld sparen lässt sich allemal, denn neben all den kostenpflichtigen Angeboten gibt es viele alternative Gratis-Apps und Spiele.

So findest du zu deiner neuen Lieblings-App

Wir haben uns viele Gedanken über eine sinnvolle Sortierung gemacht, damit du möglichst schnell durch die vielen tollen Apps zu genau deiner neuen Lieblings-App findest.

Es gibt vier Hauptkategorien: „Apps“, das sind die klassischen Apps und zusätzlich noch die beliebte Kategorie „Spiele Apps“. Bei den Kollektionen und dem Magazin geben dir unsere Redakteure weitere Tipps rund um kostenlose Apps.

Der erste Menüpunkt „Apps“ ist übersichtlich unterteilt in Android Apps, iPhone Apps, iPad Apps und Windows Phone Apps.

Der zweite Menüpunkt „Spiele Apps“ ist ebenfalls nach dem bewährten System unterteilt in Android Spiele, iPhone Spiele, iPad Spiele und Windows Phone Spiele.

In unseren Kollektionen findest du beliebte App-Sammlungen nach Themen und Interessen ansprechend aufbereitet.

Unseren Menüpunkt Magazin kannst du auch als Blog verstehen, in dem wir gelegentlich interessante Artikel rund um unser Lieblingsthema posten.

Gratis Download - Die kostenlosen Apps kannst du sofort runterladen

Alle vorgestellten Apps gibt es zum Gratis Download. Hierbei verweisen wir mit einem Link in die offiziellen Stores. Das ist der einfachste und sicherste Weg. Wir empfehlen euch generell nur Apps aus den offiziellen Quellen zu laden, wie Google Play Store, iTunes und Windows Phone Store. Hier ist das Risiko, schadhafte Apps zu installieren, sehr gering. Hersteller wie Apple, Samsung oder Microsoft, überprüfen die Software, bevor sie in ihren Stores zum Download bereitgestellt wird. Wir checken jede vorgestellte App, für welche Plattformen sie verfügbar ist und verlinken auf die entsprechenden Stores.

Wir wünschen dir viel Spaß mit deiner neuen (kostenlosen) Lieblings-App.

Interessante Seiten: Mobile Casino Apps