08.01.2018

Kredit via Handy beantragen: Immer mehr Deutsche gehen nicht mehr direkt in die Bank.

Die Berechnung der Kreditkonditionen am Smartphone

Einen Kredit beantragen - ist das nicht furchtbar aufwändig und benötigt viel Zeit? Mitnichten! Was früher zumeist über die Hausbank lief und etliche Tage - wenn nicht gar Wochen - in Anspruch nahm, kann heute ganz schnell und einfach über das eigene Handy bzw. Smartphone abgeschlossen werden.


Immer mehr Deutsche haben sich inzwischen überzeugen lassen und nehmen ihr Darlehen auf diesem Weg in Anspruch. Man sieht: Der Kredit per Handy bzw. Smartphone ist mittlerweile in aller Munde. Falls man sich noch nicht sicher sind, ob ein solcher Kredit für einen passend ist, erhält man hier kompetente Hilfe:

Alle Vorteile des „Handy-Kredites“ auf einen Blick

  • Schnell! Der größte Vorteil eines mobil zu beantragenden Kredites ist sicherlich die Schnelligkeit. In der Regel wird sofort über die Vergabe entschieden, so dass keine langen Wartezeiten in Kauf genommen werden müssen.

  • Überall! Man steht im Möbelmarkt und hat sein Traum-Sofa gefunden? Nur der Kontostand spielt momentan nicht mit? Mit dem Smartphone-Kredit kann man sich seine Wünsche direkt an Ort und Stelle erfüllen.

  • Sicher! Dank verschlüsselter Übertragungstechniken und anderer effektiver Sicherheitsvorkehrungen ist die Beantragung eines Handy-Kredites heute genauso sicher wie zuhause bzw. bei der Hausbank.

  • Anonym! Es ist einem unangenehm, einen Kredit bei der Hausbank zu beantragen? Mit dem Handy-Kredit ist man für die Außenwelt völlig anonym - nur der Kreditgeber kennt seinen Wunsch und seine Daten.

  • Ohne Bürokratie! Wer schon immer davon genervt war, selbst für einen Kleinkredit zig Formulare ausfüllen und unterschreiben zu müssen, der wird den Kredit per Handy als sehr angenehm empfinden. Hier läuft (fast) alles online über das Gerät, ohne lästige Bürokratie.

Und die Vergleichsmöglichkeiten?

Die Tatsache, dass immer mehr Kredite mit dem Smartphone oder Tablet abgeschlossen werden, mag auf den ersten Blick vermuten lassen, dass Kredite leichtfertiger und unbedachter aufgenommen werden. Das ist jedoch nicht zwangsläufig so. Die Verbraucher haben gute Möglichkeiten, sich vor dem Abschluss eines Kredits umfassend zu informieren und können verschiedene Kreditkonditionen miteinander vergleichen.

Auch das funktioniert inzwischen über sein Smartphone. Für die verschiedenen Verwendungszwecke, Kredithöhen etc. gibt es unterschiedliche Angebote, die in den Kosten teilweise stark variieren. Moderne Anbieter fragen die nötigen Informationen über das Handy ab und listen dem Nutzer dann alle gefundenen Angebote auf, gestaffelt von günstig nach teuer. Der passende Kredit muss dann nur noch ausgewählt werden, anschließend lässt er sich direkt über das Gerät beantragen bzw. abschließen.

 

 

Selbstverantwortung ist gefragt

Natürlich gilt auch hier generell: Je leichter es dem Verbraucher gemacht wird, einen Kredit abzuschließen, desto größer ist auch die Gefahr, dass dieser zu leichtfertig und unbedacht in Anspruch genommen wird. Hier ist ein gesundes Maß an Selbstverantwortung und Selbstbeherrschung gefragt. Jeder sollte sich soweit im Griff haben, dass er nur dann ein Darlehen aufnimmt, wenn er sich dieses auch leisten kann.

Wie hat sich der Kredit per Handy in den letzten Jahren entwickelt?

Um die beeindruckende Entwicklung des Kredites mit mobiler Beantragung nachvollziehen zu können, schauen wir uns zunächst den Stand der Dinge im Jahr 2013 an. Laut einer Befragung nutzten damals lediglich 14 % aller Kreditsuchenden die Möglichkeit der Beantragung im Internet, und nur 7 % fanden ihren Kredit über ein Vergleichsportal im Netz. Die Beantragung per Handy stand zu dieser Zeit noch gar nicht zur Auswahl - so weit gingen die Möglichkeiten im WWW noch gar nicht.

Und heute?

Heute, rund 5 Jahre später, sieht dies komplett anders aus. Etwa 42 % aller Kreditanfragen werden mittlerweile online getätigt - und zwar von einem mobilen Endgerät aus, also einem Smartphone oder Tablet. Bis Ende 2018 wird sogar mit einem Anteil von deutlich über 50 % gerechnet. Das hat die Kreditvermittlungsplattform Smava in einer repräsentativen Umfrage herausgefunden.

Kein Wunder: Mittlerweile nutzen wir unsere Mobiltelefone längst nicht mehr nur zum Telefonieren oder Nachrichten schreiben. Wir kaufen über das Handy ein, buchen Hotelzimmer und Eintrittskarten, bestellen Essen und lassen uns das Wetter ansagen. Warum also nicht auch Kredite beantragen? Einfacher geht es wirklich nicht mehr, sich seine Wünsche schnell und einfach direkt vor Ort zu erfüllen!

Bildquelle: giggsy25 – 756615874 / Shutterstock.com


Autor des Artikels ist Gratis-App.com.


Kommentare

Veröffentlicht
Die Berechnung der Kreditkonditionen am Smartphone

Beliebte Apps - Top 30

Icon der App Hairstyle Makeover
Android,iPhone,iPad
Icon der App FlightRadar24 Free
Android,iPhone,iPad,WinPhone
Icon der App Photoblend
Android,iPhone,iPad
Die besten Satfinder Apps
Android,iPhone,iPad
Icon der App BeFunky Photo Editor
Android,iPhone,iPad
Icon der App Schwangerschafts Apps
Android,iPhone,iPad,WinPhone
Icon der App Rätsellexikon
Android,iPhone,iPad,WinPhone
Icon der App Taschenlampen Apps
Android,iPhone,iPad,WinPhone
Icon der App Blitzer Apps
Android,iPhone,WinPhone
Icon der App Babyphone Apps
Android,iPhone,iPad
Icon der App Pic2Comic - Karikatur vom Foto
iPhone,iPad
Icon der App PlanetRomeo / GayRomeo App
Android,iPhone,iPad
Icon der App Netzkino (kostenlose Filme)
Android,iPhone,iPad
Icon der App Sternatlas
Android,iPhone,iPad
Icon der App Gewichts App
Android,iPhone,iPad
Icon der App Gehirnjogging Apps
iPhone,iPad
Icon der App Pic Collage
Android,iPhone,iPad
Icon der App Die besten Einkaufslisten Apps
Android,iPhone,iPad
Icon der App Kreuzworträtsel Free
Android,iPhone,iPad,WinPhone
Icon der App App altern
iPhone,iPad
Icon der App McDonald’s Deutschland
Android,iPhone,iPad,WinPhone
Icon der App Texte in Fotos einfügen
Android,iPhone,iPad
Icon der App Wer Wird Millionär Trainingslager
iPhone,iPad,WinPhone
Icon der App Perfect365
Android,iPhone,iPad,WinPhone
Scanner Apps
Android,iPhone,iPad,WinPhone
Icon der App Casino Apps
Android,iPhone,iPad,WinPhone
Überwachungskamera Apps
Android,iPhone,iPad
Virtual Reality Apps (VR)
Android,iPhone
Icon der App Super Mario Run App
Android,iPhone,iPad
Icon der App Öffi App
Android

Wer ist online

Aktuell sind 140 Gäste und keine Mitglieder online

Kostenlose Apps für Dich getestet – Gratis-App.com

Kostenlose Apps über Gratis-App.com seit 2009

Die Gratis-App.com Redaktion testet kostenlose Apps bereits seit 2009. Unser Ziel ist die Empfehlung kostenloser Apps und Zeitersparnis für unsere Leser. Bevor wir einen Test veröffentlichen wird die App auf Herz und Nieren geprüft. Unser Hauptkriterium ist, dass die Apps einen Mehrwert oder Unterhaltung bieten, ohne Geld ausgeben zu müssen. In den letzten Jahren haben wir sehr viele gratis Apps und kostenfreie Spiele Apps für Android, iPhone, iPad und Windows Phone getestet. Die besten Apps stellen wir euch in nun schon über 1.000 Testberichten vor.

Kostenlose Apps ja, kurzfristig reduzierte Apps nein

Wir sind kein App-Ticker oder App-News-Portal, welches kurzfristig reduzierte Apps vorstellt. Daher sind unsere App-Empfehlungen langfristig relevant. Denn wir überprüfen ob die App dauerhaft kostenlos angeboten wird. Falls ein Entwickler etwas für seine App verlangt, nachdem wir diese vorgestellt haben, so ist dies in unseren Reviews gekennzeichnet. Die Jagd nach Schnäppchen-Apps oder eine „App des Tages“, die nur 24 Stunden kostenlos ist, gibt es bei uns nicht. Du kannst daher ganz entspannt, die gefundenen Apps auch zu einem späteren Zeitpunkt downloaden. Viel Geld sparen lässt sich allemal, denn neben all den kostenpflichtigen Angeboten gibt es viele alternative Gratis-Apps und Spiele.

So findest du zu deiner neuen Lieblings-App

Wir haben uns viele Gedanken über eine sinnvolle Sortierung gemacht, damit du möglichst schnell durch die vielen tollen Apps zu genau deiner neuen Lieblings-App findest.

Es gibt vier Hauptkategorien: „Apps“, das sind die klassischen Apps und zusätzlich noch die beliebte Kategorie „Spiele Apps“. Bei den Kollektionen und dem Magazin geben dir unsere Redakteure weitere Tipps rund um kostenlose Apps.

Der erste Menüpunkt „Apps“ ist übersichtlich unterteilt in Android Apps, iPhone Apps, iPad Apps und Windows Phone Apps.

Der zweite Menüpunkt „Spiele Apps“ ist ebenfalls nach dem bewährten System unterteilt in Android Spiele, iPhone Spiele, iPad Spiele und Windows Phone Spiele.

In unseren Kollektionen findest du beliebte App-Sammlungen nach Themen und Interessen ansprechend aufbereitet.

Unseren Menüpunkt Magazin kannst du auch als Blog verstehen, in dem wir gelegentlich interessante Artikel rund um unser Lieblingsthema posten.

Gratis Download - Die kostenlosen Apps kannst du sofort runterladen

Alle vorgestellten Apps gibt es zum Gratis Download. Hierbei verweisen wir mit einem Link in die offiziellen Stores. Das ist der einfachste und sicherste Weg. Wir empfehlen euch generell nur Apps aus den offiziellen Quellen zu laden, wie Google Play Store, iTunes und Windows Phone Store. Hier ist das Risiko, schadhafte Apps zu installieren, sehr gering. Hersteller wie Apple, Samsung oder Microsoft, überprüfen die Software, bevor sie in ihren Stores zum Download bereitgestellt wird. Wir checken jede vorgestellte App, für welche Plattformen sie verfügbar ist und verlinken auf die entsprechenden Stores.

Wir wünschen dir viel Spaß mit deiner neuen (kostenlosen) Lieblings-App.

Interessante Seiten: Mobile Casino Apps